Ausstellung

Hands-On Urbanism

Vom Recht auf Grün. 1850 bis heute
Freitag, 21.10.2016 16:00 – 20:00
Samstag, 22.10.2016 11:00 – 18:00
Sonntag, 23.10.2016 11:00 – 18:00
Montag, 24.10.2016 16:00 – 20:00
Dienstag, 25.10.2016 16:00 – 20:00
Mittwoch, 26.10.2016 16:00 – 20:00
Donnerstag, 27.10.2016 16:00 – 20:00
Freitag, 28.10.2016 16:00 – 20:00
Samstag, 29.10.2016 11:00 – 18:00
Sonntag, 30.10.2016 11:00 – 18:00
geh8 Kunstraum und Ateliers e.V.
Eintritt: 3 bis 5 €

Die Ausstellung im Geh8 widmet sich einer Ideengeschichte von Landnahmen im urbanen Raum. Seit dem Modernisierungsschock der Industrialisierung sind Städte weltweit mit schwierigsten Herausforderungen konfrontiert. In Krisensituationen finden StadtbewohnerInnen jedoch seit jeher eigene Lösungen, sie betreiben Stadtentwicklung von unten.

Architekturzentrum Wien - Hands On Urbanism from KA21 / CastYourArt on Vimeo.

Auf Basis von mehrjährigen internationalen Recherchen präsentiert Kuratorin Elke Krasny historische wie gegenwärtige Fallbeispiele für Stadtentwicklung von unten in Chicago, Leipzig, Wien, Bremen, Amsterdam, New York, Paris, Hongkong, Istanbul, Porto Alegre, Havanna, Istanbul oder Quito. „Hands-On Urbanism“ stellt eine andere Stadtgeschichte vor, die dringliche Fragen an die Verantwortung von Gestaltung durch Architektur und Planung und an die Ressourcenlogik von Städten stellt.

Foto: Shu-Mei Huang

Eine Ausstellung des Architekturzentrum Wien.
Kuratorin: Elke Krasny

Aktualisiert: 20.10.2016
Eine Veranstaltung von...

Das Bildungs- und Netzwerk­projekt setzt sich für eine sozial-ökologische Wende ein. Seit 2009 wird das Projekt vom Sukuma arts e.V. in Zusammen­arbeit mit Dresdner BürgerInnen und lokalen Nachhaltig­keits­initiativen organisiert.

Veranstaltungsort
geh8 Kunstraum und Ateliers e.V.
Gehestr. 8, 01127 Dresden