Workshop

Methoden Globalen Lernens - Wir spielen Welt

Spielerische Auseinandersetzung mit der sozial-ökologischen Transformation
Kendisha Hintz (CAMBIO e.V.), Anika Preuße (CAMBIO e.V.)
Samstag, 28.10.2017 11:00 – 14:00
Umweltzentrum Dresden, Projektraum
freier Eintritt

Mit diesem Workshop haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, den Zusammenhang zwischen Reichtum und Umweltverbrauch in den unterschiedlichen Weltregionen zu erfahren. Danach wandern wir durch eine kleine Ausstellung und lernen konkrete Alternativen zum wachstumorientieren Wirtschaften kennen.

Der Methoden-Workshop dient der spielerischen Auseinandersetzung mit der sozial-ökologischen Transformation basierend auf Methoden des Konzeptwerk Neue Ökonomie.
Die Methoden bieten sich an zur Bildungsarbeit im Bereich Globales Lernen bzw. BNE.
Zielgruppe: (zukünftige) Multiplikator*innen im Bildungsbereich und Interessierte

Aktualisiert: 02.10.2017
ReferentIn
Kendisha Hintz (CAMBIO e.V.)
ReferentIn
Anika Preuße (CAMBIO e.V.)
Eine Veranstaltung von...

CAMBIO e.V. organisiert Veran­staltungen, Work­shops und Seminare in den Bereichen öko­logische Nach­haltig­keit und soziale Gerechtig­keit. Mit der Bildungs­arbeit möchte Cambio einen wert­schätzenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und unseren Mit­menschen befördern.

Veranstaltungsort
Umweltzentrum Dresden, Projektraum
Schützengasse 16, 01067 Dresden