Film

Yulas Welt - Something Better to Come

Dokumentarfilm Dänemark / Polen 2014, 110 min., OmeU
Samstag, 28.10.2017 20:00 – 22:00
Thalia. Cinema, Coffee and Cigarettes
Eintritt: 7€/6€

Nur wenige Kilometer außerhalb Moskaus, einer der einwohnerstärksten und teuersten Metropolen Europas, erhebt sich ein von der Außenwelt abgeschotteter Berg: die Svalka. Hier lebt Yula.
14 Jahre lang wird die junge Yula dokumentarisch begleitet - sie lebt auf der Svelka- der größten Müllhalde Europas. Für manche Menschen ist sie die letzte Station vor dem Tod. Besonders wenn der kalte russische Winter über das Land zieht. Doch andere finden ihren Weg aus diesen Lebensumständen. Mit behutsamen Bildern und ohne Sozialromantik zeigt der Film ihren Alltag, Krisen und Rückschläge, aber auch Lichtblicke.

Regie/Drehbuch: Hanna Pollak
Produzentinnen: Hanna Polak, Sigrid Dyekjær

Aktualisiert: 19.09.2017
Eine Veranstaltung von...

Das Bildungs- und Netzwerk­projekt setzt sich für eine sozial-ökologische Wende ein. Seit 2009 wird das Projekt vom Sukuma arts e.V. in Zusammen­arbeit mit Dresdner BürgerInnen und lokalen Nachhaltig­keits­initiativen organisiert.

Veranstaltungsort
Thalia. Cinema, Coffee and Cigarettes
Görlitzer Straße 6, 01099 Dresden