Vortrag

Die Methode Zukunftsstadt

Von der Vision ins Reallabor
Norbert Rost (Zukunftsstadt Dresden 2030+)
Samstag, 29.09.2018 11:00 – 12:30
riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V.
Eintritt: Symposiumsticket

Über Zukunft wird gern mal nachgedacht. Aber sich konzentriert auf den Weg zu machen? Wir versuchen es! Mit dem Zukunftsstadt-Prozess in Dresden erproben wir, was im Zusammenspiel zwischen Stadtverwaltung und Zivilgesellschaft machbar ist.

2015 startete ein Städtewettbewerb des Bundesforschungsministeriums, an dem Dresden gemeinsam mit 50 anderen Städten teilnimmt.
Aufgabe 1: mit den BürgerInnen zusammen eine Zukunftsvision des nachhaltigen Dresdens visualisieren.
Aufgabe 2: Pläne machen, wie man dahin kommt. Und immer mit starker Bürgerbeteiligung.
Aufgabe 3: Pläne beispielhaft umsetzen.

Ob Dresden in der 3. Phase zu den 8 Siegerstädten gehört?
Wo stehen wir? Was haben wir gelernt? Wie geht’s weiter?

www.dresden.de/zukunftsstadt

Aktualisiert: 19.09.2018
ReferentIn
Norbert Rost (Zukunftsstadt Dresden 2030+)

Norbert Rost, Wirtschaftsinformatiker, leitet das Zukunftsstadt-Projekt aus dem Bürgermeisteramt der Dresdner Stadtverwaltung. Mag Zukunftskonzepte wie: Transition Town, Kybernetik, Permakultur, Energiewende, Selbstorganisation, Bürgerbeteiligung

Eine Veranstaltung von...

Zukunftsstadt ist ein Bürgerbeteiligungsprozess und ein Forschungsprojekt, um Dresden zur nachhaltigen Zukunftsstadt zu machen

Veranstaltungsort
riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V.
Adlergasse 14, 01067 Dresden