Vortrag

Utopie der freien Grenzen - no border, no nation?

Stefan Reinecke (Politikredakteur und taz-Journalist)
Samstag, 29.09.2018 14:00 – 15:30
riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V.
Eintritt: Symposiumsticket

Über offene Grenzen nachzudenken, wirkt aus der Zeit gefallen. Die Stimmung ist nach dem kurzen Refugees-welcome-Herbst 2015 umgeschlagen. Die Republik wirkt wie jemand, der nach einem heftigen Rausch am Tag danach alle Spuren des Fehltritts tilgen will. Die AfD prägt den Diskurs. Die CSU versucht mit Polemik gegen Flüchtlingsunterstützer zu punkten. Und die Grünen sagen lieber gar nichts mehr…

Stefan Reinecke, Autor bei der taz, gibt einen Überblick über die aktuelle Debatte und diskutiert mit dem Publikum was die Utopie der Abschaffung von Staatsgrenzen eigentlich bedeuten würde.

Aktualisiert: 19.09.2018
ReferentIn
Stefan Reinecke (Politikredakteur und taz-Journalist)

Stefan Reinecke ist Autor im Parlamentsbüro der taz. Er beschäftigt sich mit Geschichtspolitik und der Parteipolitik, vor allem der Linkspartei und der SPD. Zuvor war er Redakteur bei der Wochenzeitung Freitag und beim Tagesspiegel.

Eine Veranstaltung von...

Das Bildungs- und Netzwerk­projekt setzt sich für eine sozial-ökologische Wende ein. Seit 2009 wird das Projekt vom Sukuma arts e.V. in Zusammen­arbeit mit Dresdner BürgerInnen und lokalen Nachhaltig­keits­initiativen organisiert.

Veranstaltungsort
riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V.
Adlergasse 14, 01067 Dresden