Vortrag & Diskussion

!entfällt! Smart City und globale Entwicklungsziele - verträgt sich das?

Geraldine de Bastion
Samstag, 29.09.2018 14:00 – 15:30
riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V.
Eintritt: Symposiumsticket

entfällt leider krankheitsbedingt - wir versuchen einen neuen Termin außerhalb des Festivalzeitraums zu organisieren - Näheres dazu möglichst bald auf unserer Webseite

Smart Cities verpflichten sich laut Smart City Charta des BMUB von 2017 zu nachhaltiger und integrierter Stadtentwicklung. Ökologisch, menschenrechtlich, ressourcenbasiert wird derzeit einiges für Smart City in Kauf genommen, die realen Kosten der digitalen Revolution werden immer noch systematisch externalisiert. Hält die Vision einer smarten Welt aber den Kriterien einer ökologisch und sozial gerechten Zukunft stand?

Vortrag und Gespräch stellen daher die Frage: (Wie) Kann der Trend Digitalisierung / Smart City Vision zusammengehen mit einem nachhaltigen gesellschaftlichen Wandel global gesehen? Und welche konkreten Ansätze der Bundesregierung können Ziel 11 der SDGs, „Nachhaltige Städte und Gemeinden“ so verwirklichen, dass smart auch global smart heißen kann.

Aktualisiert: 27.09.2018
ReferentIn
Geraldine de Bastion
Eine Veranstaltung von...
INKOTA netzwerk e.V.

INKOTA ist ein Zusammenschluss unterschiedlicher, engagierter Menschen und Gruppen, die gemeinsam für eine gerechte Welt eintreten. Viele dieser Engagierten kommen aus der ökumenischen Bewegung für „Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung”, der internationalen Solidaritätsbewegung oder der globalisierungskritischen Bewegung.

Veranstaltungsort
riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V.
Adlergasse 14, 01067 Dresden