Film & Gespräch

Bittere Ernte

Frankreich 2017, 78 Min., OmdU
Tamara Avellán (UNU-Flores), Rüdiger Kempe (Landwirt)
Freitag, 04.10.2019 19:30 – 21:30
Programmkino Ost
Eintritt: 6€


Das idyllische Bild von kleinbäuerlicher Landwirtschaft hat wenig mit der Realität zu tun: Landwirte weltweit kämpfen um ihre Existenz und ihr Überleben. Denn andernorts ernährt ihr Anbau uns, aber nicht sie selbst. Wie kamen wir an diesen Punkt?

Zum anschließenden Filmgespräch sind Tamara Avellán (UNU-Flores) und Rüdiger Kempe (Landwirt aus der Region) eingeladen, um Fragen und Perspektiven mit dem Publikum zu erörtern.

Der Film wird im Original mit deutschem Untertitel gezeigt.

Aktualisiert: 12.09.2019
ReferentIn
Tamara Avellán (UNU-Flores)
ReferentIn
Rüdiger Kempe (Landwirt)
Eine Veranstaltung von...

Das Bildungs- und Netzwerk­projekt setzt sich für eine sozial-ökologische Wende ein. Seit 2009 wird das Projekt vom Sukuma arts e.V. in Zusammen­arbeit mit Dresdner BürgerInnen und lokalen Nachhaltig­keits­initiativen organisiert.

Veranstaltungsort
Programmkino Ost
Schandauer Straße 73, 01277 Dresden