Willkommen in der Kompostmoderne

Geschichten aus den Dresdener Gemeinschaftsgärten
Gregor Scholtyssek (UFER-Projekte Dresden e.V.), Julia Mertens (UFER-Projekte Dresden e.V.)
Sonntag, 29.09.2019 15:00 – 16:30
Deutsches Hygienemuseum Dresden
Eintritt: siehe Ticketinformation
Hände in die Erde - Erde in die Hände / Foto: Eddi Kopp

Die Errungenschaften der Moderne bringen ihre globalen Nebenfolgen mit sich, die wir nun im Zeitalter der Postmoderne spüren. Wir laden euch ein in das neue Zeitalter der Kompostmoderne, die wir in den Gemeinschaftsgärten Dresdens schon eingeläutet haben. Hier werden Experimente gewagt, die möglicherweise Antworten auf die Fragen unserer Zeit liefern. Humorvoll und menschlich erkunden wir neue Wege. Dabei decken wir die Bereiche Ernährung, Biodiversität, Mobilität, Gemeinschaft und Ressourcen ab. Was passiert wenn Menschen und Pflanzen in der Stadt aufeinander treffen?
Aktualisiert: 28.08.2019
ReferentIn
Gregor Scholtyssek (UFER-Projekte Dresden e.V.)

Dresden im Wandel

ReferentIn
Julia Mertens (UFER-Projekte Dresden e.V.)
Eine Veranstaltung von...
Deutsches Hygienemuseum & Umundu-Festival
Veranstaltungsort
Deutsches Hygienemuseum Dresden
Lingnerplatz 1, 01069 Dresden