Workshop

Geplante Obsoleszenz und ihre Auswirkungen auf die Welt

Wieso? Warum? und Was dagegen unternehmen?
Nico Zocher Thorbijoern (Green Technology Company)
Samstag, 17.10.2020 10:00 – 18:00
tba
freier Eintritt

Jeder Deutsche produziert im Durchschnitt jährlich 22,5 kg Elektroschrott - in Dresden fallen jährlich ca. 12,2 Mio. kg an. Das meiste davon ist kein Schrott, sondern ein wertvoller Rohstoff oder gar voll funktionsfähige Geräte, die nicht mehr weiterverwendet werden.
Eines der Stichworte heißt hier: geplante Obsoleszenz (auch: geplanter Verschleiß, Produktvergreisung). Die von den Herstellern eingeplante Alterung von Geräten führt aus Verbrauchersicht zu einer unnötig kurzen Nutzungsdauer und Bergen von "Müll".

Wir gehen im Workshop dem Thema geplante Obsoleszenz nach, diagnostizieren Fehler an Geräten und beheben sie.
Anhand von Übungsgeräten kannst du dich ausprobieren, Geräte auseinander nehmen und ihnen wieder neues Leben einhauchen.

Es gibt keine festen Workshopzeiten - du kannst jederzeit vorbeikommen und loslegen.

Ort wird noch bekannt gegeben

Aktualisiert: 16.09.2020
ReferentIn
Nico Zocher Thorbijoern (Green Technology Company)
Eine Veranstaltung von...

Nachhaltige Ressourcenverwaltung von Elektronischen Geräten (Computer, Smartphones, Tablets etc) Bildungsauftrag und pflicht gegenüber der Gesellschaft wahrnehmen, das Recht auf Reparatur schützen und unterstützen. Retten von Technik und bereitstellen für Bastler und finanziell schwache Menschen. Interessierten Jugendlichen/Kindern die Möglichkeit bieten, ihrer Neugier freien Lauf zu lassen. Neben der Gemeinnützigkeit soll auch Nachhaltigkeit wirtschaftlich gestaltet werden.

Veranstaltungsort
tba