Diskussion & Erfahrungsaustausch

Talking about waste and environmentalism

International Perspectives on rests and ressources (deutsch & englisch)
Samstag, 10.10.2020 14:00 – 15:30
riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V.
freier Eintritt

An fast jedem Ort unserer Welt sammelt sich Müll. Doch meist finden wir ihn nicht dort vor, wo er entsteht. Bis vor Kurzem kam der größte Teil des Mülls aus den westlichen Wegwerfgesellschaften. Mit dem wachsenden Wohlstand und der Verbreitung der westlichen Lebensweise in Schwellenländern wie China und Indien steigt auch dort das Abfallaufkommen stark an, so dass der Druck auf und die Konkurrenz um die wenigen ökologischen Senken beständig steigt. Besonders in Entwicklungs- und Schwellenländern fehlen jedoch häufig technische Rahmenbedingungen und institutionelle Regelungen für einen Umgang mit den Wohlstandsresten, die Lebensräume und Gesundheit der Bevölkerung gefährden. Oft sind es dann die Einzel- und Gemeinschaftsinitiativen von BürgerInnen und Gruppen, die an Lösungen für lokale Müllprobleme arbeiten. In der Gesprächsrunde tauschen sich Menschen aus verschiedenen Ländern über ihre Erfahrungen mit dem Problem Müll und über unterschiedliche Perspektiven auf Umweltschutz aus.


Everywhere you can find waste. But very often we do not find waste at its place of origin. Not long ago, most of the waste came from the global northern throw-away-societies. With the increasing prosperity and the spread of the "western" life style, the amount of waste went up in countries as China and India. The result is that the pressure and the concurrence on ecological sinks increases constantly. However, in countries of the global south very often framing technical conditions and institutional regulations are missing in order to cope with the left overs and the related threat for the people and the environment. Very often, community initiatives and single actions try to find solutions for the local waste problems. Our round table talk brings together perspectives and experiences on environmental protection from people coming from different countries.

Einen Platz reservieren / Reservation
Oder schreibt eine Email an / Or write an email to anmelden@umundu.de


Wenn ihr einen Platz reserviert habt, seid bitte spätestens 15 Minuten vor Veran­stal­tungs­beginn vor Ort, d.h. am Eingang des Veranstaltungsraumes. Danach wird der freie Platz für BesucherInnen ohne Reservierung freigegeben.

If you reserved a place, please register at the entrance of the conference room at least 15 minutes in advance. Afterwards, your place will be available for guests without any reservation.

Aktualisiert: 24.09.2020
Eine Veranstaltung von...
Veranstaltungsort
riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V.
Adlergasse 14, 01067 Dresden