Workshop

Materialinspektion

Aufbereitung von rückgebautem Baumaterial
Montag, 27.09.2021 16:30 – 19:00
tba
freier Eintritt

Die ressourcenintensive Baubranche braucht vor dem Hintergrund des Klimawandels dringend ein Umdenken:
Bauen muss stärker in Kreisläufen stattfinden, vermeintlicher Bauabfall ist eine wertvolle Ressource! Die Materialinspektion legt ihren Fokus auf im Rahmen von Rückbauvorhaben ausgebaute Bauteile oder -stoffe. Dabei
richtet sie sich an ein breites Publikum, Fachkenntnisse sind dafür nicht notwendig.
Die Veranstaltung wird mit einem kleinen Impuls-Vortrag zum Zirkulären Bauen starten. Im nächsten Schritt werden wir dann mit dem Material arbeiten, die Teilnehmenden sollen dabei selbst Hand anlegen. Wenn wir beispielsweise eine Regenrinne vor uns haben, wird es hierbei um die Aufbereitung dieser gehen (säubern, entrosten, zuschneiden,...) und gleichzeitig auch um die Auseinandersetzung mit Fragen wie beispielsweise: Wo kommen die dafür notwendigen Rohstoffe und Materialien her? Wie kann man das Bauteil wieder- oder weiterverwenden? Welche Herausforderungen sehen wir bei der Wiederverwendung - wie können diese gelöst werden?

Anmeldung bitte per Mail an: hallo@teamzirkulaeresbauen.de

Der Veranstaltungsort wird per Bestätigungsmail mitgeteilt

Aktualisiert: 08.09.2021
Eine Veranstaltung von...

Als Team Zirkuläres Bauen wollen wir das Thema „Kreislaufwirtschaft im Bauen" durch anschauliche Formate (Workshops, Ausstellungen, Podiumsgespräche, Öffentlichkeitsarbeit) lokal verankern. Ziel ist es, Bürger*innen, Fachöffentlichkeit & Baubeteiligte miteinander ins Gespräch zu bringen, Bewusstsein für die komplexen Zusammenhänge zu schaffen und vor Ort Strategien für einen bedachtsamen Umgang mit Baumaterial zu erarbeiten und zu verankern. Wir wollen damit in Dresden die Bauwende voranbringen und dringend notwendige Impulse für eine ressourcenschonende und klimapositive Baupraxis geben.

Veranstaltungsort