Filmvorführung mit Podiumsgespräch

2040 - Wir retten die Welt

Australien 2019, 92 Minuten
Mittwoch, 29.09.2021 19:30 – 22:00
Zentralkino
Eintritt: gegen Spende



2040 – Wie könnte das aussehen? Diese Frage stellt sich Schauspieler und Regisseur Damon Gameau und entscheidet sich, seiner Tochter eine Welt voller Lösungen zu zeigen – die es heute schon gibt.
Gameau spricht mit Expert*innen der Digitalisierung, Wirtschaft, Landwirtschaft und Bildung über Lösungsansätze. Er nimmt uns mit auf eine Reise vorbei an dezentralen Datennetzwerken, selbstfahrenden Autos, ökologischer Landwirtschaft und globalen Chancen.

Im Anschluss diskutieren wir in einem Podiumsgespräch über den Film und werden die vorgestellten Lösungsansätze weiter beleuchten:. Sind die vorgestellten Techniken Lösung genug? Was braucht es noch, um aus der Krise zu kommen? Welche Schritte sind konkret nötig?

Auf dem Podium vertreten sind:

  • Johannes Hauschild, Dresden Zero
  • Karsten Kalbitz, Professor für Bodenressourcen und Landnutzung, TU Dresden
  • N.N., Bits und Bäume Dresden

Moderation: Carolin Gerlach

Der Filmabend findet in Kooperation vom Umundu Festival mit der TU Umweltinitiative statt.

Aktualisiert: 17.09.2021
Eine Veranstaltung von...

Wir sind eine Gruppe von Studierenden der TU Dresden aller Fachrichtungen und Semester, die sich für Klima-gerechtigkeit engagieren. Kipppunkte, sozialökologische Krise und endloses Wachstum vs. planetare Grenzen – uns allen ist bewusst, dass ganzheitlich gedachter Klima- und Umweltschutz die Grundlage unserer Zukunft ist. Deshalb setzen wir uns an der TU Dresden für Nachhaltigkeit, gesellschaftliche Transformation und einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen ein.

Veranstaltungsort
Zentralkino
Kraftwerk Mitte 16, 01067 Dresden