Kurzinput & Denkfabrik

Forum Müll - Problemfelder & Perspektiven

Teil II: Perspektiven & Visionen
Felix Hartenstein (*), * (Umschichten), * (Bits & Bäume)
Samstag, 10.10.2020 16:00 – 17:30
riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V.
freier Eintritt

Aufbauend auf den Kurzinputs von Teil I werden im zweiten Teil des Forums gemeinsam Fragen, Perspektiven, Ideen und Innovationen in den jeweiligen Themengebieten diskutiert. In Kleingruppen sollen sich die TeilnehmerInnen untereinander zu offenen Fragen austauschen und herausfinden, welche bestehenden Lösungsansätze in ihrer Umsetzung funktionieren und an welchen Stellschrauben noch gedreht werden muss.

Zirkuläres Bauen (Umschichten)
Das Stuttgarter Büro Umschichten ist bekannt für ihren besonderen Umgang mit Material und dem sogenannten Precycling. Mit geliehenen Materialien entstehen Architekturen für einen befristeten Zeitraum. Es hinterfragt sowohl den Umgang mit unseren Ressourcen, die neue Nutzungsmöglichkeiten erlangen also auch die Architektur, die zum veränderbaren, fluiden, adaptierbaren Gebilde in einer sich verändernden Gesellschaft und Umgebung wird.

Ideen der Smart City (Felix Hartenstein)
Was sind die Lösungen der Smart City bezogen auf eine effizientere, nachhaltiger Abfallentsorgung in Städten? Wird die Smart City ihren Effizienzversprechungen wirklich gerecht? Wie ist eigentlich der ökologische Fußabdruck von digitalen Anwendungen? Diesen Fragen geht Stadtökonom und Urbanist Felix Hartenstein auf den Grund, der auch im Moment als wissenschaftlicher Mitarbeiter der TU Dresden zu einigen dieser Themen forscht.

Nachhaltige IT (Bits & Bäume)
Der Dresdner Verein Bits & Bäume beschäftigt sich mit nachhaltiger Digitalisierung. Wie kann die digitale Gesellschaft demokratisch und gerecht gestaltet werden? Wie kann sie darauf ausgerichtet werden, unsere Lebensgrundlagen auf diesem Planeten zu bewahren? Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit für stabile Tech-Communities? Welche ökologischen Chancen stecken in digitalen Anwendungen z.B. für Klima- und Ressourcenschutz? Welche Art von Digitalisierung steht diesen Zielen entgegen?


Einen Platz reservieren


Wenn ihr einen Platz reserviert habt, seid bitte spätestens 15 Minuten vor Veran­stal­tungs­beginn vor Ort, d.h. am Eingang des Veranstaltungsraumes. Danach wird der freie Platz für BesucherInnen ohne Reservierung freigegeben.

Aktualisiert: 24.09.2020
ReferentIn
Felix Hartenstein (*)
ReferentIn
* (Umschichten)
ReferentIn
* (Bits & Bäume)
Eine Veranstaltung von...

Das Bildungs- und Netzwerk­projekt setzt sich für eine sozial-ökologische Wende ein. Seit 2009 wird das Projekt vom Sukuma arts e.V. in Zusammen­arbeit mit Dresdner BürgerInnen und lokalen Nachhaltig­keits­initiativen organisiert.

Veranstaltungsort
riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V.
Adlergasse 14, 01067 Dresden